Autor: Sandra

Ein Plädoyer für die nicht perfekte Beziehung

Im Freundes- und Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft sowie auf Social Media Plattformen, überall sind sie vertreten: Die scheinbar perfekten Beziehungen. Harmonische und verliebte Paare strahlen dir auf Facebook und Instagram entgegen und wollen der ganzen Welt sagen, dass ihre Partnerschaft genauso echt und harmonisch wie das bearbeitete Urlaubsfoto ist. Konflikte und Auseinandersetzungen? Streit und Tränen? Das scheint es in diesen Beziehungen nicht zu geben.

Gedanken zum Weltfrauentag

Heute ist der 08. März und somit der internationale Frauentag. Ein Tag für Frauen von Frauen und ein wichtiger Tag, der den Kampf für eine echte und wahrhaftige Geschlechtergerechtigkeit sichtbar machen soll. Ja, nach wie vor kämpfen Frauen weltweit für Gleichberechtigung, für Respekt und gegen Diskriminierung. Meine Gedanken möchte ich heute in einem etwas kürzeren Blogpost teilen.

Können Mädchen, die mit Puppen spielen auch Feministinnen werden?

Hätte ich als Kind schon gewusst, dass ich mich eines Tages als Feministin bezeichnen würde und dass ich Geschlechterklischees für problematisch erachte, wäre ich möglicherweise im Kindergarten nicht dauernd in der Puppenecke gewesen? Vielleicht hätte ich mich dann weniger als Prinzessin verkleidet und weniger Vater-Mutter-Kind gespielt? Im Spiel waren unsere Rollen nach dem klassischen Rollenmuster verteilt: Es gab Väter (die immer auf Geschäftsreise waren, weil …

Hört auf mit dem Bashing gegen Luisa Neubauer!

Eine junge Frau geht auf die Straße, sie kämpft für eine gute Sache, sie problematisiert politisches Vorgehen, sie fordert ein Umdenken, sie klärt auf und hat die Bewegung Fridays for Future – nach dem Vorbild der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg – initiiert. Sie hat eine Menge junger Leute erreicht, die gemeinsam mit ihr jeden Freitag auf die Straße, anstatt in die Schule oder in die …

Unperfekt – die Kolumne

Manchmal halte ich das perfekte Leben meiner Mitmenschen und meiner virtuellen Facebook-Freunde kaum mehr aus. Wieso schaffe ich es nicht ein perfektes Leben zu führen? Ein Leben, das ich vorzeigen kann. Ein Leben, das ich in Bildern auf meiner Facebook-Seite präsentiere und ich dafür von anderen gefeiert werde. Ein Leben, das wie am Schnürchen verläuft: Abi, Ausbildung oder Studium, Job und Karriere, Mann und Kinder, …